Projekte Sommersemester 2020

The Big Challenge

 

Die Schülerinnen und Schüler der 1a nahmen im Schuljahr 2019/20 am österreichweiten Bewerb „The Big Challenge“ teil. Das ganze Jahr über konnte fleißig online geübt werden und am Ende des Schuljahres stellten sich die 21 Schüler/innen einem Online-Wettbewerb, in dem es um Sprachbeherrschung ging. Die Schülerinnen und Schüler schnitten sowohl kärnten- als auch österreichweit hervorragend ab.


„VELDEN VIEL(GE)SCHICHTIG“ 

Projekt mit der 4c Klasse der NMS Velden im Rahmen von CARINTHIja 2020


Team: Walter Liebhart, Gerhard Kopeinig und Astrid Meyer-Hainisch

(ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN)
Christine Wuzella, Janine Zederbauer, Brigitta Ebner-Schwarz (Lehrerinnen der NMS Velden)

  

Konzept
Die Gemeinde Velden am Wörthersee hat sich seit den Anfängen des Tourismus Mitte des 19. Jahrhunderts in ihrem Ortsbild stark verändert. Auf Basis des franziszeischen Katasters (1826) und aktueller Katasterpläne zeichneten die Schüler/innen Schwarzpläne, welche diese Veränderungen sichtbar machen. Historische Kulturgattungen und aktuelle Nutzungen der Parzellen wurden in färbigen Plänen dargestellt.

 

Die Schüler/innen erforschten die Ursachen dieser Entwicklung und deren Auswirkungen in Bezug auf ihr eigenes Umfeld: Für die Jugendlichen interessante und relevante Orte und Gebäude in der Gemeinde wurden fotografiert, mit alten Ortsansichten verglichen und in den Plänen verortet. Anhand der ersten Schwarzpläne bauten die Schüler/innen ein Modell, an dem die Entwicklung des örtlichen Raumes (Plätze, Straßen, Bebauung) ablesbar wurde.

 

Die Ergebnisse des Projektes wurden am 15. Juni 2020 im Musikzimmer der NMS Velden präsentiert. Die Ausstellung wird im Sommer im Gemeindeamt auch für Einheimische und Gäste zugänglich sein.