Nachmittagsbetreuung


SNB AGUTI

Pädagogische Leitung | Mag. Birgit David | Sozialpädagogin
                                      

TEAM der GTS Gruppen
Mag. Birgit DAVID (päd. Leitung GTS)
Mag. Julia TAUBER (stv. Leitung GTS)

Mag. Ilse CERTOV
Mattea PALMISANO MA
Martina MARKTL – Legasthenietrainerin
Phedra SALEM - Sozialpädagogin

Kontakt
Dir. Petra KRÄMMER  
Direktorin NMS   
Tel: 04274/2277    
E-Mail: direktion@nms-velden.ksn.at 

Mag. Birgit DAVID

Pädagogische Leitung GTS
Tel.:   + 43 (0)676/88 987 209
E-mail:  aguti@kindernest.or.at
www.kindernest.or.at 


Seit September 2007 gibt es an derNMS-Velden eine SchülerInnennachmittagsbetreuung (SNB). Organisiert wird diese von der Kindernest gem. GmbH, einer Trägerorganisation der freien Jugendwohlfahrt in Kärnten ( www.kindernest.or.at ).

Heuer besuchen 68 SchülerInnen die SNB, das ist beinahe ein Drittel der Gesamtschülerzahl. Die Nachmittage gliedern sich in Lern- und Freizeit. Die SNB ist täglich an Schultagen in der Zeit von 11:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Die gesetzliche Anwesenheitspflicht endet um 16:00 Uhr.

Verköstigt werden die Jugendlichen aus der betriebseigenen, biologisch zertifizierten Küche
„Triangel II“. Seitens des Landes Kärnten wurde unserer Küche das Gütesiegel „Gesunde Küche“ verliehen.

In der Lernzeit begleiten LehrerInnen und Pädagoginnen die Jugendlichen.
Nicht selten bilden sich individuelle Lerngruppen in denen durch den regen gegenseitigen Austausch alle von allen profitieren. Die Lernzeit startet täglich um 14:00 Uhr und endet nach der Erledigung der Hausübung und der Vorbereitung für Schularbeiten, Tests usw.
Seit heuer unterstützt eine Legasthenietrainerin täglich zwei Stunden lang die Jugendlichen.

Die Freizeitgestaltung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Jugendlichen und zeichnet sich aus durch unterschiedliche Spiele, Mal- und Bastelarbeiten sowie viele sportliche Aktivitäten. In der Schule stehen dafür die Turnsäle, die Bibliothek, die Küche und der Computerraum zur Verfügung. Es werden Wettbewerbe im Poker-, Tischfußballspiel, Dart, Fußball und dgl. veranstaltet. Es ist uns ein großes Anliegen dem großen Bewegungsdrang der Jugendlichen gerecht zu werden.


Ein tragender Aspekt bei allen Aktivitäten ist Achtsamkeit für sich und Andere und damit ein aufmerksames, wertschätzendes, friedvolles Miteinander.

Im Rahmen der SchülerInnennachmittagsbetreuung wurden folgende Projekte realisiert: 

  • Adventbasar
  • Bildnerische Umsetzung des Themas „Gewaltfreies, friedvolles miteinander“ 
  • Kreative Schmuckgestaltung
  • Trommelworkshop
  • Sommerfest
  • Präventionstage zum Thema SOZIALE NETZWERKE und MOBBING
  • Basar am Elternsprechtag

 

Anmeldung und Kosten
Die monatlichen Betreuungskosten betragen inkl. Essen von September bis einschließlich Juni jeweils 143,-- Euro. Die Monate Juli und August sind beitragsfrei. Förderungsmöglichkeiten bestehen seitens des AMS und als Absetzbetrag im Zuge des Lohnsteuerausgleichs.
Für evtl. Fragen stehen wir Ihnen gerne ab 16:00 Uhr unter der Tel. 0676/88987209 zur Verfügung. 

Regeln in der Nachmittagsbetreuung

Wir gehen gleich nach Unterrichtsende in die NaBe.
Unser NaBe-Mitteilungsheft führen wir ordentlich. 
Wenn wir verlassen die Räumlichkeiten nur mit Erlaubnis.
Es gelten auch in der NaBe die Regeln der Schulordnung.
Unser Handy ist ausgeschaltet im Spint.
Unsere Hausübungen und Vorbereitungsarbeiten erledigen wir genau .
Wenn wir keine Hausübung haben bitten wir um ein Übungsblatt.
Wir verhalten uns respektvoll gegenüber MitschülerInnen und LehrerInnen.





FOTOGALERIE Weihnachtsbäckerei


FOTOGALERIE Dezember 2015


FOTOGALERIE